Impressum & Rechtliches

Retro

Das war unsere xStarters Roadtour 2018

Groupconnect1
Leonie Matt | 11.09.2018

3 Wochen, 5 Städte, 10 Schulen, 67 Workshops mit ca. 1.500 Schülerinnen und Schüler deutschlandweit. Das ist die Bilanz, die wir nach unserer ersten xStarters Roadtour ziehen. Hinzu kommen über 100 digitale und soziale Ideen, die in den Kreativworkshops erdacht wurden und mehr als 200 Prototypen, die mit Hilfe von Smartphone-Wireframes oder Bastelmaterialien erstellt wurden.

Die Zahlen sprechen für sich, jedoch freut uns noch viel mehr das Feedback, das wir von Lehrkräften, den Schulleitungen, aber vor allem von euch selbst erhalten haben. Unser Ziel war es, euch dazu zu ermutigen, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und für die sozialen Probleme, die euch beschäftigen oder von denen ihr vielleicht sogar selbst betroffen seid, Lösungen zu entwickeln. Wir wollten euch mitgeben, dass ihr mit den heutigen digitalen Technologien neue Möglichkeiten habt und dass dank Internet verhältnismäßig viele Menschen miteinander vernetzt werden können. Nach jedem Tag und jedem Workshop waren wir immer wieder begeistert von euch und euren Gedanken zu digitalen und sozialen Themen. Von daher noch einmal ein herzliches muchas gracias an alle, die zu uns in den xStarters Truck gekommen sind, um mit uns neu zu denken und gemeinsam Ideen zu entwickeln.  
 

Und wie geht es jetzt weiter?

 
Nach der Roadtour geht es nun so richtig los: In weniger als sechs Wochen startet unsere erste xStarters Challenge. Alles, was ihr tun müsst, um dabei zu sein, ist unsere App zu downloaden – diese wird im Oktober kostenlos in den App Stores zur Verfügung stehen. Bis dahin empfehlen wir euch diese drei Dinge:
  1. Folgt uns auf Instagram oder Facebook, um nichts zu verpassen und erste Hinweise zur Challenge 2018 zu erhalten.
  2. Überlegt euch, mit wem ihr an der Challenge teilnehmen möchtet. Wichtig ist: Ihr müsst ein Team aus mindestens zwei bis maximal fünf Personen bilden.
  3. Natürlich könnt ihr schon jetzt über mögliche digitale und soziale Ideen nachdenken: Was stört euch in eurer Region oder – groß gedacht – in der Welt? Überlegt, wie ihr das Problem lösen oder zumindest die Situation verbessern könnt.
Bei Fragen stehen wir euch natürlich immer zur Verfügung. Wir freuen uns, auf welchem Weg auch immer, von euch zu hören.
Euer xStarters Team
DSC05325
blogpos2t
Blogpost2

Verwandte Themen

Das könnte dich auch interessieren